combit List & Label 27 - .NET Hilfe
combit.Reporting.Dom Namespace / ProjectBase Klasse / Open Methode / Open(String,LlDomFileMode,LlDomAccessMode,Boolean) Methode
Geben Sie hier die Projektliste an, die Sie laden möchten.
Dieser Parameter entscheidet, ob ein Projekt vorhanden sein oder neu angelegt werden muss.

Hier können Sie angeben, ob das Projekt mit Schreibzugriff geöffnet werden soll oder ob Sie lediglich Lesezugriff benötigen.

Möchten Sie Änderungen am Projekt vornehmen und dieses anschließend speichern, muss der ReadWrite Flag gewählt werden.

Wenn dieser Parameter verwendet wird, werden Syntaxfehler im Projekt ignoriert. Dies hat den Vorteil, dass Projekte auch dann erfolgreich geöffnet und bearbeitet werden können, wenn die Datenstruktur nicht bekannt bzw. angemeldet ist. Da die Formeln im Projekt dann wie Platzhalter behandelt werden, kann die Sektion mit den verwendeten Variablen (siehe LlGetUsedIdentifiers()) nicht korrekt geschrieben werden, wenn Sie z.B. in einer Tabelle weitere Spalten anhängen. Der Inhalt dieser Sektion wird beim Speichern unverändert gelassen. Das gleiche gilt für den Fall, dass in einem Berichtscontainer eine neue Tabelle eingefügt wird, die bisher nicht verwendet wurde. Für solche Fälle darf daher dieser Parameter nicht gesetzt werden. Wenn das Flag nicht gesetzt wird, kann das ExpressionError Ereignis verwendet werden um die Fehlermeldungen für die Anzeige zu sammeln.


In diesem Thema
    Open(String,LlDomFileMode,LlDomAccessMode,Boolean) Methode
    In diesem Thema

    Die Open-Methode öffnet die Projektdatei, die man im Parameter projectFile angibt. Wenn Sie eine bestehende Projektdatei öffnen möchten, muss darauf geachtet werden, dass der Projekttyp (Liste, Etikett oder Karteikarte) zur Klasse passt.

    Syntax

    Parameter

    projectFile
    Geben Sie hier die Projektliste an, die Sie laden möchten.
    fileMode
    Dieser Parameter entscheidet, ob ein Projekt vorhanden sein oder neu angelegt werden muss.
    accessMode

    Hier können Sie angeben, ob das Projekt mit Schreibzugriff geöffnet werden soll oder ob Sie lediglich Lesezugriff benötigen.

    Möchten Sie Änderungen am Projekt vornehmen und dieses anschließend speichern, muss der ReadWrite Flag gewählt werden.

    ignoreErrors
    Wenn dieser Parameter verwendet wird, werden Syntaxfehler im Projekt ignoriert. Dies hat den Vorteil, dass Projekte auch dann erfolgreich geöffnet und bearbeitet werden können, wenn die Datenstruktur nicht bekannt bzw. angemeldet ist. Da die Formeln im Projekt dann wie Platzhalter behandelt werden, kann die Sektion mit den verwendeten Variablen (siehe LlGetUsedIdentifiers()) nicht korrekt geschrieben werden, wenn Sie z.B. in einer Tabelle weitere Spalten anhängen. Der Inhalt dieser Sektion wird beim Speichern unverändert gelassen. Das gleiche gilt für den Fall, dass in einem Berichtscontainer eine neue Tabelle eingefügt wird, die bisher nicht verwendet wurde. Für solche Fälle darf daher dieser Parameter nicht gesetzt werden. Wenn das Flag nicht gesetzt wird, kann das ExpressionError Ereignis verwendet werden um die Fehlermeldungen für die Anzeige zu sammeln.
    Anforderungen

    Plattformen: Windows 8.1 bis Windows 10 (Version 20H2 - 21H2), Windows 11 (21H2), Windows Server 2012 - 2022

    Siehe auch