combit List & Label 26 - .NET Hilfe
Vererbungshierarchie
In diesem Thema
    combit.Reporting.Dom Namespace
    In diesem Thema

    Um Projektdateien dynamisch zur Laufzeit zu erstellen oder auch um bestehende Projektdateien per Code zu bearbeiten, können Sie mit den List & Label DOM-Funktionen arbeiten. Dazu stehen Ihnen komfortable Klassenwrapper zur Verfügung. Hinweise zu deren Verwendung finden Sie in dieser Hilfe.

    Um ein Projekt neu anzulegen, benötigen Sie die Open Methode der ProjectBase Klasse. Um bestehende Projekte zu bearbeiten, verwenden Sie die GetFromParent Methode.

    Klassen
     KlasseBeschreibung
    KlasseRepräsentiert die Hintergrund-Shapes.
    KlasseReiheneigenschaften eines Charts.
    KlasseAuflistung der Hintergrund-Shapes.
    KlasseEs ist möglich, bestimmten Achsenwerten feste Farben zuzuordnen. Über diese Auflistung können Sie neue Zuordnungen definieren.
    KlasseAuflistung von Chart-Reihen.
    KlasseAuflistung von CollectionVariableCollectionItem Einträgen.
    KlasseAuflistung von CollectionVariableColumn Einträgen.
    KlasseAuflistung von CollectionVariables Einträgen.
    KlasseAuflistung von Farbbereichelementen.
    Klasse 
    KlasseDiese Auflistung kapselt den Zelleninhalt einer Kreuztabelle. Sie können hier unter anderem den eigentlichen Inhalt und diverse Darstellungs-Eigenschaften setzen und abfragen.
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseAuflistung von Drilldown-Verknüpfungen.
    Klasse 
    KlasseAuflistung der Vordergrund-Shapes.
    KlasseDiese Klasse ist eine Auflistung von Formeln. Beispielsweise lassen sich hierüber neue Zeilen einer Kreuztabelle festlegen oder auch auslesen.
    KlasseAuflistung von Symbolbereichelementen.
    KlasseÜber diese Auflistung lassen sich sämtliche Ebenen, die im geöffneten List & Label Projekt definiert sind, auslesen oder auch neue Ebenen  erstellen.
    KlasseAuflistung der ManualLegend Einträge.
    KlasseÜber diese Auflistung können Sie auf alle Objekte, die im geöffneten List & Label Projekt enthalten sind, zugreifen oder auch neue hinzufügen.
    KlasseÜber diese Klasse lassen sich die einzelnen Textabsätze einer Textbox setzen oder auslesen. Da diese Klasse einen Enumerator besitzt, kann diese auch mit einer foreach-Schleife durchlaufen werden.
    KlasseHierüber lassen sich alle Projektparameter des geöffneten Projekts setzen oder auslesen. Diese Klasse besitzt einen Enumerator und lässt sich somit in einer foreach-Schleife verwenden.
    KlasseWrapper-Eigenschaft für die y-Achse des Shapes.
    KlasseÜber diese Klasse lassen sich die einzelnen Layoutbereiche des Projektes setzen oder auslesen. Da diese Klasse einen Enumerator besitzt, kann diese auch mit einer foreach-Schleife durchlaufen werden.
    KlasseDiese Auflistung enthält alle Berichtsparameter des aktuellen Projekts. Sie kann außerdem dafür verwendet werden, Berichtsparameter zum Projekt hinzuzufügen.
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseÜber diese Auflistung können Sie auf alle Hilfslinien, die im geöffneten List & Label Projekt enthalten sind, zugreifen oder auch neue hinzufügen.
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse wird zur Auflistung der Unterobjekte eines Objektes verwendet.
    Klasse 
    Klasse

    Über diese Auflistung lassen sich sämtliche Summenvariablen, die im geöffneten List & Label Projekt definiert sind, auslesen oder auch neue Summenvariablen erstellen.

    KlasseDiese Klasse wird zur Auflistung von Feldern innerhalb einer Tabelle benötigt.
    KlasseDas ist die Basisklasse aller Zeilendefinitionen in List & Label. Sie können diese Klasse nicht direkt instanzieren.
    Klasse

    Über diese Auflistung lassen sich sämtliche Datenzeilen einer Tabelle auslesen oder auch neue Datenzeilen erstellen.

    Klasse

    Über diese Auflistung lassen sich sämtliche Fußzeilen einer Tabelle auslesen oder auch neue Fußzeilen setzen.

    Klasse

    Über diese Auflistung lassen sich sämtliche Gruppenfußzeilen einer Tabelle auslesen oder auch neue Gruppenfußzeilen setzen.

    Klasse

    Über diese Auflistung lassen sich sämtliche Gruppenkopfzeilen einer Tabelle auslesen oder auch neue Gruppenkopfzeilen erstellen.

    Klasse

    Über diese Auflistung lassen sich sämtliche Kopfzeilen einer Tabelle auslesen oder auch neue Kopfzeilen erstellen.

    Klasse 
    Klasse

    Über diese Auflistung lassen sich sämtliche Projekt-Bausteine, die im geöffneten List & Label Projekt definiert sind, auslesen oder auch neue Projekt-Bausteine definieren.

    KlasseAuflistung von Textelementen.
    Klasse

    Über diese Auflistung lassen sich sämtliche Benutzervariablen, die im geöffneten List & Label Projekt definiert sind, auslesen oder auch neue Benutzervariablen erstellen.

    KlasseRepräsentiert eine Sammelvariable.
    KlasseEin Eintrag in der Auflistung.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine tatsächliche Spalte einer Sammelvariable. z.B. repräsentiert sie eine Pseudovariable, die im Designer verfügbar sein wird.
    KlasseDiese Klasse stellt einen Teil des Balkens des Datengrafikobjekts dar.
    Klasse

    Stellt ein Objekt dar, dass die bedingte Formatierung definiert.

    Klasse

    Bestimmt die Eigenschaften der bedingten Formatierung.

    KlasseDiese Klasse repräsentiert die Eigenschaften der Platzierung der Koordinatenbeschriftung und der resultierenden Chart-Legende.
    KlasseBasisklasse für die Platzierung der Diagramm-Koordinate.
    KlasseRespräsentiert die Koordinaten-Platzierung für den Trichter.
    KlasseÜber diese Klasse wird der eigentliche Inhalt der Kreuztabelle angegeben.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine einzelne Zelle innerhalb einer Kreuztabelle.
    Klasse

    Diese Klasse repräsentiert eine einzelne Gruppen Zelle innerhalb einer Kreuztabelle. Diese Klasse stellt Eigenschaften zur Verfügung, mit denen unter anderem die Darstellung beeinflusst werden kann.

    KlasseMit dieser Klasse lassen sich diverse Einstellungen einer Zusammenfassungen aus einer Kreuztabelle festlegen. Sie können hier bspw. festlegen, ob der Zeilen- bzw. Spaltenbezeichner bei einem Umbruch wiederholt werden soll oder nicht.
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseDies ist die Basisklasse aller in List & Label verfügbaren DOM-Klassen.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine DrillDown-Verknüpfung.
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein benutzerdefiniertes Objekt in List & Label. Sie haben dabei aber lediglich Zugriff auf die Eigenschaften des Basisobjekts ObjectBase.
    KlasseRepräsentiert die Vordergrund-Shapes.
    KlasseDiese Klasse stellt den Bereich für die Auswahl eines Symbols in einem Datengrafikobjekt dar.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Ebene in List & Label. Somit lassen sich bereits bestehende Ebenen konfigurieren oder auch neue erstellen.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Barcode-Objekt in List & Label. Es stehen Ihnen sämtliche Barcodes der LlBarcodeType Enumeration zur Verfügung.
    KlasseDies ist die Basisklasse aller List & Label Objekte. Wenn Sie einen solchen Typ zurückbekommen, kann dieser noch zum korrekten Typ gecastet werden.
    Klasse

    Dieses Objekt dient zur Auswertung und Darstellung verschiedener Arten von Daten; Sie können damit z.B. Umsatzverläufe untersuchen, die prozentuale Aufteilung von Summen auf einzelne Beiträge visualisieren, und natürlich auch "ganz normale" Balkendiagramme erstellen.

    Es steht Ihnen eine Vielzahl verschiedener Diagrammty-pen zur Verfügung, die für unterschiedlichste Anwendungen benutzt werden können. Die meisten Diagrammtypen können in verschiedenen Varianten vorkommen.
    Allgemein werden drei- und zweiachsige Charts unterschieden. Bei dreiachsigen Charts werden 3 Datenachsen verwendet, man könnte hiermit beispielsweise den Umsatzverlauf pro Monat und Mitarbeiter untersuchen. Ein zweiachsiges Chart kommt hingegen mit 2 Datenachsen aus, und zeigt dann z.B. den Umsatzverlauf der gesamten Firma über das Jahr hinweg.
    Eine Auswahl der Möglichkeiten:

     

    • Viele Eigenschaften sind per Formel bestimmbar. Somit kann die Beschriftung oder Beschriftungsgröße vom Inhalt abhängig sein.
    • Der Hintergrund eines Charts kann mit einem Farbgradienten und/oder Zebramuster gefüllt werden.
    • Die Begrenzung rund um ein Chart kann auch abgerundete Ecken und einen Schatten haben.
    • Trennlinien zwischen den Tortenstücken eines Tortendiagramms können ein- und ausgeschaltet werden.
    • Die Füllung der Tortenstücke eines Tortendiagramms kann einen Farbgradienten erhalten (3D-Effekt).
    • Die Beschriftung eines Tortendiagramms kann wahlweise in oder am Diagramm erfolgen, auch Mischungen sind möglich (Prozentzahl im Diagramm, Beschreibungstext außen).
    • Explodierte Tortendiagramme.
    • Es kann ein Winkel für die Achsenbeschriftung vergeben werden (z.B. bei langen Texten).
    • Ein horizontales Balkendiagramm mit Beschriftung direkt im Balken.
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Kreuztabellen-Objekt in List & Label. Dieses Objekt dient zur Auswertung und Darstellung verschiedener Arten von Daten in mehreren Dimensionen. Sie können damit z.B. Umsatzverläufe pro Jahr und Region untersuchen oder auch die Auswertung der Verkäufe nach Stückzahl und Kunden, wobei Sie die Summen dann nach Quartalen und Jahren bilden können. Es steht Ihnen eine Vielzahl verschiedener Layout-Optionen zur Verfügung.
    KlasseDiese Klasse stellt das Datengrafikobjekt in List & Label dar.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Grafik-Objekt in List & Label.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Ellipse/Kreis-Objekt in List & Label.
    Klasse

    Messinstrumente können in Tabellenspalten oder als Objekt platziert werden.

    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein HTML-Objekt in List & Label, mit welchem Sie HTML-formatierte Texte (z.B. Webseiten) anzeigen können.
    Klasse

    Dies ist die Basisklasse aller Formular-Objekte in List & Label. Formular-Objekte stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre Projekte auch für Formular-Ausgaben und Formular-Eingaben zu nutzen.

    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Formular-Objekt vom Typ "Button" in List & Label.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Formular-Objekt vom Typ "Checkbox" in List & Label.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Formular-Objekt vom Typ "ComboBox" in List & Label.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Formular-Objekt vom Typ "Edit" in List & Label. In diesem Objekt lassen sich vom Benutzer Eingaben tätigen, welche später ausgelesen werden können.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Linien-Objekt in List & Label.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert das PDF-Objekt in List & Label.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Rechteck-Objekt in List & Label.
    Klasse

    Diese Klasse repräsentiert einen Berichtscontainer in List & Label. In einem Berichtscontainer lassen sich folgende Objekte einfügen:

    SubItemBase

    SubItemChart

    SubItemCrosstab

    SubItemTable

    Klasse

    Diese Klasse repräsentiert ein RTF-Objekt in List & Label.

    In diesem Objekt können Sie im Gegensatz zum normalen Textobjekt auch Formatierungswechsel innerhalb einer Zeile vornehmen. Wann also das formatierte Textobjekt, wann das normale benutzen? Sie sollten, wenn möglich, dem normalen Textobjekt den Vorzug geben, da es weniger Information enthält und deshalb wesentlich performanter gedruckt werden kann. Das gilt übrigens auch für RTF-Texte innerhalb von Tabellen.

    Benutzen Sie also das formatierte Textobjekt dann, wenn Sie Formatierungen zu realisieren haben, die Sie mit dem normalen Textobjekt gar nicht oder nur mühsam realisieren können.

    KlasseFormularvorlagen sind eingescannte Bitmaps von Formularen, die Sie als Schablone in den Hintergrund Ihres Arbeitsbereiches legen können, damit Sie Objekte genau passend zu dem Formular in einem Projekt platzieren können. Die Formularvorlagen werden zwar auf dem Arbeitsbereich angezeigt, sie werden jedoch nicht mit ausgedruckt und können auch nicht weiter bearbeitet werden.
    Klasse

    Diese Klasse repräsentiert ein Text-Objekt in List & Label.

    Textobjekte dienen dazu, einen beliebigen Text auf dem Arbeitsbereich zu platzieren. Zusätzlich zu festem Text können hier auch Platzhalter (Variablen), wie z.B. Seitennummer, Datum, Firmenname eingesetzt werden, die Ihnen Ihre Applikation zur Verfügung stellt. Die Variablen werden dann beim Ausdruck (nicht beim Probedruck!) durch ihre jeweiligen Inhalte ersetzt.

    Klasse

    Optionen für den Seitenumbruch der Gruppenkopfzeilen.

    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Absatz innerhalb eines Text-Objektes und wird zum eigentlichen Anzeigen von Text verwendet. Das untere Beispiel zeigt die Verwendungsweise der Klasse.
    Klasse

    Dies ist die Basisklasse der zur Verfügung stehenden Projekttypen. Sie können diese Klasse nicht direkt instanzieren, sondern müssen anstatt dessen eine Instanz folgender Klassen verwenden:

    ProjectCard

    ProjectLabel

    ProjectList

    ProjectTableOfContents

    ProjectIndex

    ReverseSide

    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Karteikarten-Projekt in List & Label.
    Klasse

    Diese Klasse repräsentiert ein Index-Projekt (*.idx).

    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Etiketten-Projekt in List & Label.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Listen-Projekt in List & Label.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert einen Projektparameter eines List & Label Projekts.
    Klasse 
    Klasse

     Klasse repräsentiert ein Inhaltsverzeichnis-Projekt (*.toc).

    KlasseLiefert oder setzt die Ausrichtungsoptionen für den Datengrafikbalken.
    Klasse

    Hier können Sie wie in Ihrer Textverarbeitung die Ausrichtung des Textes festlegen. Folgende Werte sind erlaubt:

     

    Wert Bedeutung
    0 Linksbündig
    1 Zentriert
    2 Rechtsbündig
    3 Dezimal

    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Element, welches Alpha-Blending unterstützt, wie z.B. Rahmen oder Hintergrund.
    KlasseDiese Klasse definiert den Anker zu einer Zeile.
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseMit dieser Klasse lässt sich die Farbe für die "Rückwand" des Begrenzungsrahmens eines Diagramms festlegen. Alternativ kann diese auch transparent sein.
    KlasseEin Hintergrund-Shapefile.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Task-Leiste.
    KlasseHierüber lassen sich diverse Eigenschaften des Barcodes einstellen, wie z.B. der Typ und der Wert.
    Klasse

    Hierüber können Eigenschaften festgelegt werden, wie ein List & Label Objekt als PDF-Verzeichnis dargestellt werden soll.

    Ein PDF-Verzeichnis lässt sich bspw. für einen Gruppenkopf definieren.

    KlasseDiese Klasse repräsentiert das Design einer Blase in einem Blasen-Chart.
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse stellt die Rubrikenachse eines Diagramms dar (X, Y).
    KlasseDiese Klasse stellt die Kategorie Achse des Trichter Diagramms dar.
    KlasseDiese Klasse stellt die Rubrikenachse eines Kreis-Diagramms dar (X, Y).
    KlasseStellt eine X Kategorie-Achse dar.
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseStellt eine Y Kategorie-Achse dar.
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Zelle.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften des Gantt-Diagramm Bereichs.
    Klasse

    Diese Klasse repräsentiert eine Farbe einer Datenreihe, die nicht über "zugeordnete Farben" bestimmt werden. Bei einem Balkendiagramm z.B. die Farben der Balken, bei einem Tortendiagramm die der Tortenstücke usw.


    Um eine Farbe auszuwählen bzw zu ändern, kann die Klasse PropertyChartColorArray verwendet werden.

    Klasse

    Bestimmt die Farben und Farbreihenfolge für diejenigen Datenreihen, die nicht über "zugeordnete Farben" bestimmt werden. Bei einem Balkendiagramm z.B. die Farben der Balken, bei einem Tortendiagramm die der Tortenstücke usw.


    Um eine Farbe auszuwählen bzw zu ändern, können Sie direkt per Index (Position der Farbe) auf diese Auflistung zugreifen:

     

    SubItemChart chart = new SubItemChart(LlChartType.Bar3D, container.SubItems);

    //Farbe für den ersten Balken
    chart.Definition.Colors[0].Color = Color.Red;

    //Farbe für den zweiten Balken
    chart.Definition.Colors[1].Color = Color.Blue;
    KlasseEs ist möglich, bestimmten Achsenwerten feste Farben zuzuordnen. Über die Auflistung CollectionChartConditionalColors können Sie neue Zuordnungen definieren.
    KlasseÜber diese Klasse lassen sich die Diagramm Definitionen setzen.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein einfaches Flächen-Chart.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein gestapeltes Flächen-Chart.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein relativ gestapeltes Flächen-Chart.
    Klasse

    Diese Klasse stellt ein 2D Balken-Diagramm dar. Hier stehen nur zwei Achsen zur Verfügung.

    Beispiel: Gesamtumsatz über die Monate oder Produktgruppen.

    KlasseBasisklasse für 2D Balken-Charts.
    Klasse

    Diese Klasse stellt ein gruppiertes 2D Balken-Diagramm dar. Hier erscheinen gleiche Werte auf der x-Achse gruppiert, was einen direkten Vergleich der Werte erlaubt. Die flache Variante wird ohne 3D-Effekt gezeichnet.


    Beispiel: Überblick über Umsatz pro Mitarbeiter und Monat oder Umsatz pro Quartal und Produktgruppe.

    Klasse

    Diese Klasse stellt ein gestapeltes 2D Balken-Diagramm dar. Dieser Diagrammtyp eignet sich besonders gut, um den Anteil einzelner Werte am Gesamten zu betrachten. Als Typ steht Zylinder, Balken und Oktaeder zur Verfügung. Die flache Variante wird ohne 3D-Effekt gezeichnet.

    Beispiel: Umsatzanteil der einzelnen Mitarbeiter oder Produktgruppen am Gesamtumsatz.

    Klasse

    Diese Klasse stellt ein relatives gestapeltes 2D Balken-Diagramm dar. Mit diesem Diagramm lassen sich - ähnlich dem gestapelten Diagramm – Anteile einzelner Werte am Gesamten untersuchen. Im Gegensatz zum gestapelten Diagramm werden hier aber prozentuale Werte eingetragen. Als Typ steht Zylinder, Balken und Oktaeder zur Verfügung. Die flache Variante wird ohne 3D-Effekt gezeichnet

    Beispiel: Der Wert eines einzelnen Monatsumsatzes beträgt immer 100%, und im Diagramm kann man den prozentualen Anteil der einzelnen Mitarbeiter oder Produktgruppen ablesen.

    Klasse

    Diese Klasse stellt ein 3D Balken-Diagramm dar. Hier stehen nur zwei Achsen zur Verfügung.

     

    Beispiel: Gesamtumsatz über die Monate oder Produktgruppen.

    KlasseBasisklasse für 3D Balken-Charts.
    Klasse

    Diese Klasse stellt ein gruppiertes 3D Balken-Diagramm dar. Hier erscheinen gleiche Werte auf der x-Achse gruppiert, was einen direkten Vergleich der Werte erlaubt.


    Beispiel: Überblick über Umsatz pro Mitarbeiter und Monat oder Umsatz pro Quartal und Produktgruppe.

    KlasseBasisklasse für erweiterte 3D Charts.
    Klasse

    Diese Klasse stellt ein gestaffeltes 3D Balken-Diagramm dar.

     

    Beispiel: Überblick über Umsatz pro Mitarbeiter und Monat oder Umsatz pro Quartal und Produktgruppe.

    Klasse

    Diese Klasse stellt ein gestapeltes 3D Balken-Diagramm dar. Dieser Diagrammtyp eignet sich besonders gut, um den Anteil einzelner Werte am Gesamten zu betrachten. Als Typ steht Zylinder, Balken und Oktaeder zur Verfügung.


    Beispiel: Umsatzanteil der einzelnen Mitarbeiter oder Produktgruppen am Gesamtumsatz.

    Klasse

    Diese Klasse stellt ein relatives gestapeltes 3D Balken-Diagramm dar. Mit diesem Diagramm lassen sich - ähnlich dem gestapelten Diagramm – Anteile einzelner Werte am Gesamten untersuchen. Im Gegensatz zum gestapelten Diagramm werden hier aber prozentuale Werte eingetragen. Als Typ steht Zylinder, Balken und Oktaeder zur Verfügung.

     

    Beispiel: Der Wert eines einzelnen Monatsumsatzes beträgt immer 100%, und im Diagramm kann man den prozentualen Anteil der einzelnen Mitarbeiter oder Produktgruppen ablesen.

    KlasseBasisklasse für Balken-Charts.
    KlasseBasisklasse der einzelnen Chart-Untertypen.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein verteiltes Blasen-Chart.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein geordnetes Blasen-Chart.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein 2D Ring Chart.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein 3D Ring Chart.
    KlasseBasisklasse für Trichter Charts.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein horizontales Trichter Chart.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein vertikales Trichter Chart.
    KlasseBasisklasse für Linien, Flächen und Blasen Charts.
    Klasse

    Diese Klasse stellt ein gestaffeltes Linien-Diagramm dar.

    Beispiel: Überblick über Umsatz pro Mitarbeiter und Monat oder Umsatz pro Quartal und Produktgruppe.

    Klasse

    Diese Klasse stellt ein einfaches Linien-Diagramm dar. Hier werden die einzelnen Werte als Punkt in einem zweidimensionalen Koordinatensystem eingetragen. Je nach Typ werden die einzelnen Punkte durch Linien verbunden. Bei einem Mehrfachdiagramm werden dabei mehrere Linien in einen Chart gezeichnet.

    Beispiel: Umsatz der einzelnen Mitarbeiter oder Produktgruppen.

    Klasse

    Diese Klasse stellt ein gestapeltes Linien-Diagramm dar. Dieser Diagrammtyp eignet sich besonders gut, um den Anteil einzelner Werte am Gesamten zu betrachten.


    Beispiel: Umsatzanteil der einzelnen Mitarbeiter oder Produktgruppen am Gesamtumsatz.

    Klasse

    Diese Klasse stellt ein relativ gestapeltes Linien-Diagramm dar. Mit diesem Diagramm lassen sich – ähnlich dem gestapelten Diagramm – Anteile einzelner Werte am Gesamten untersuchen, im Gegensatz zum gestapelten Diagramm werden hier aber prozentuale Werte abgetragen.

    Beispiel: Der Wert eines einzelnen Monatsumsatzes beträgt immer 100%, und im Diagramm kann man den prozentualen Anteil der einzelnen Mitarbeiter oder Produktgruppen ablesen.

    KlasseDiese Klasse stellt ein 2D Kreis-Diagramm dar. Ein rundes Diagramm, in welchem die jeweiligen Anteile durch dreieckige Ausschnitte visualisiert werden.
    KlasseDiese Klasse stellt ein 3D Kreis-Diagramm dar. Ein rundes Diagramm, in welchem die jeweiligen Anteile durch dreieckige Ausschnitte visualisiert werden.
    KlasseBasisklasse für Torten und Ring Charts.
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Shapefile-Diagramm.
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse bestimmt den Text für die Achse.
    KlasseBestimmt den Text für die Koordinatenbeschriftung bzw. Legende, z.B. LL.ChartObject.AxisCoordinate.
    KlasseHierüber lässt sich steuern, welcher Text auf den entsprechenden Diagrammobjekten dargestellt werden soll.
    KlasseHierüber lässt sich steuern, welcher Text auf den entsprechenden Kreis-Diagrammobjekten dargestellt werden soll.
    KlasseBestimmt den Text für die Koordinatenbeschriftung auf dem Tortenstück für die zusammengefassten  "Andere"-Restdaten.
    Klasse

    Bestimmt den Text für die Koordinatenbeschriftung auf dem Tortenstück.

    Um z.B. Wert und Prozentanteil anzugeben, verwenden Sie die Formel: 'LL.ChartObject.AxisCoordinate + " - " + Str$(LL.ChartObject.ArcPerc,0,0) + "%"'

    KlasseSofern Ihr Diagramm eine zweite Werte-Achse unterstützen soll, lässt sich dies mit dieser Klasse einstellen.
    KlasseMit dieser Klasse lässt sich ein Titel für ein Diagramm wählen. Dieser wird dann am oberen Objekt-Rand angezeigt. Über die Eigenschaft Contents können Sie eine Formel festlegen. Über die Font Eigenschaft können Sie die Schriftart für die Beschriftung ändern.
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseLiefert oder setzt die Füllungsbereich Eigenschaften für den Datengrafikbalken.
    KlasseDiese Klasse bestimmt die Anzahl der Spalten, auf die die Tabelle aufgeteilt wird sowie den Abstand zwischen zwei Spalten.
    KlasseMit dieser Klasse haben Sie Zugriff auf die Zellen der Kreuztabelle. Wahlweise können Sie eine Zelle ansprechen, in dem Sie die entsprechenden Koordinaten angeben. Sie haben aber auch die Möglichkeit über die All Eigenschaft alle Zellen anzusprechen.
    KlasseHier finden Sie diverse Optionen, mit denen das Umbruchverhalten von Spalten einer Kreuztabelle beeinflusst werden kann.
    KlasseDiese Klasse stellt weitere Eigenschaften zur Verfügung um diverse Einstellungen für die Kreuztabelle festzulegen. Über diese Klasse lässt sich der sämtliche Inhalt der Kreuztabelle definieren.
    KlasseDiese Klasse stellt Eigenschaften zur Verfügung mit denen sich unter anderem die einzelnen Spalten-/Zeilengruppierungen bestimmen lässt. Des Weiteren können Sie mittels den Eigenschaften GroupLabel und SumLabel die Darstellung der jeweiligen Gruppen festlegen.
    KlasseDiese Klasse dient zum Steuern des Umbruchverhalten von Spalten und Zeilen einer Kreuztabelle.
    KlasseHier finden Sie diverse Optionen, mit denen das Umbruchverhalten von Schattenseiten beeinflusst werden kann.
    KlasseDiese Klasse stellt Eigenschaften zur Verfügung, welche die Darstellungsbedingung von Zusammenfassungen festlegen.
    KlasseVerwenden Sie diese Klasse um diverse Spalten- bzw. Zeileneinstellungen bei einem Seitenumbruch festzulegen.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Balkendatengrafik.
    KlasseLiefert oder setzt den zu visualisierenden Wert.
    KlasseLiefert oder setzt die Definition des Datengrafikobjekts.
    KlasseLiefert oder setzt die Anzeigeeigenschaften des visualisierten Werts.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Symboldatengrafik.
    KlasseVerwenden Sie diese Klasse um diverse Optionen einer Datenzeile einzustellen oder abzufragen.
    KlasseVerwenden Sie diese Klasse um diverse Optionen einer Datenzeile innerhalb einer Tabelle mit "freiem Inhalt" einzustellen oder abzufragen.
    Klasse

    Stellt diverse Eigenschaften zur Verfügung, die ein Datum-/Zeit Format definieren können. Diese Klasse wird unter anderem von den OutputFormattern benötigt.

    KlasseDiese Klasse bestimmt die Spalten eines im Berichtscontainer enthaltenen Objekts.
    KlasseRepräsentiert den Standard Wert für einen Berichtsparameter.
    KlasseDruckereinstellungen.
    KlasseDiese Klasse steuert die Darstellungsoptionen eines Bild-Objekts.
    KlasseBeschreibt, in welchem Prozentbereich der verfügbaren Fläche dieses Element dargestellt wird.
    KlasseStellt die Abstand Eigenschaft für die Anzeige dar.
    KlasseÜber diese Klasse, lässt sich die Datenquelle für ein Grafikobjekt in List & Label definieren.
    KlasseDiese Klasse stellt diverse Eigenschaften zur Verfügung, um den Pfad einer Grafik anzugeben.
    KlasseDiese Klasse stellt Eigenschaften zur Verfügung die das Umbruch-Verhalten eines Feldes bestimmen.
    KlasseMit dieser Klasse lässt sich die Hintergrundfarbe eines Objekts definieren.
    KlasseMit dieser Klasse lässt sich die Hintergrundfarbe oder auch ein Verlauf eines Objekts definieren.
    KlasseMit dieser Klasse lässt sich die Hintergrundfüllung im Diagramm setzen.
    KlasseMittels dieser Klasse können diverse Anzeige-Einstellungen für ein Barcode-Objekt vorgenommen werden. Unter anderem lässt sich auch die Breite der einzelnen Balken einstellen.
    KlasseMittels dieser Klasse lässt sich festlegen, ob das angegebene Objekt eine feste Größe haben soll. Unter anderem findet diese Klasse beim Tabellenobjekt Ihren Einsatz.
    KlasseMit dieser Klasse lässt sich die Schriftart eines Objekts setzen.
    KlasseMit dieser Klasse lässt sich die Schriftart eines Objekts setzen.
    KlasseVerwenden Sie diese Klasse um diverse Optionen einer Fußzeile einzustellen oder abzufragen.
    KlasseEin Vordergrund-Shapefile.
    KlasseRepräsentiert die Rahmeneigenschaften eines List & Label Objekt.
    KlasseRepräsentiert die Rahmeneigenschaften eines List & Label Objekt.
    KlasseDiese Klasse stellt eine einzelne Linie eines Rahmens dar. Hierüber kann die Darstellung der Linie beeinflusst werden.
    KlasseLiefert oder setzt die Definition des Gantt Diagramm Unterelements.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert die Umbruchseigenschaften eines Gantt Chart-Objekts.
    KlasseÜber diese Klasse lassen sich die Messinstrument Definitionen setzen.
    Klasse

    Diese Klasse steuert den perspektivischen Gradienten über die Oberfläche eines Tortendiagramms.

    KlasseHier können Sie bestimmen, ob zur Orientierung ein Gitternetz in den Hintergrund des Arbeitsbereiches gelegt werden soll. Dabei können Sie angeben, welche Abstände die Gitterlinien jeweils haben sollen. Über die Option Snap können Sie bestimmen, dass Objekte nicht frei auf dem Arbeitsbereich, sondern nur entlang der (evtl. unsichtbaren) Gitterlinien eingefügt oder bewegt werden können.
    KlasseDiese Klasse gibt an, ob Koordinatenlinien auf den Hintergrund gezeichnet werden sollen.
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseVerwenden Sie diese Klasse um diverse Optionen einer Gruppenfußzeile einzustellen oder abzufragen.
    KlasseVerwenden Sie diese Klasse um diverse Optionen einer Gruppenkopfzeile einzustellen oder abzufragen.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften für den Hervorhebungsbereich (z.B. ein Bereich, der in einem Gantt-Diagramm hervorgehoben ist).
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften des Symbolbereichs des Datengrafikobjekts.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Indexzelle.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften des inneren Gantt-Diagramm Intervalls und erlaubt die Anzeige zu setzen.
    Klasse

    Dies ist die Basisklasse aller "Aktions-Klassen" für eine Schaltfläche.

    KlasseDiese Klasse ist eine "Aktions-Klasse". Sie können hier Eigenschaften definieren, die beim Klick auf eine Formular-Schaltfläche ausgeführt werden soll.
    KlasseDiese Klasse ist eine "Aktions-Klasse". Sie können hier Eigenschaften definieren, die beim Klick auf die Schaltfläche ausgeführt werden soll. Ist diese Klasse als Aktion definiert, wird die angegebene Verknüpfung geöffnet.
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse ist eine "Aktions-Klasse". Sie können hier Eigenschaften definieren, die beim Klick auf die Schaltfläche ausgeführt werden soll. Ist diese Klasse als Aktion definiert, wird beim Klick auf den Button die Vorschaudatei, bzw. die eingegeben Daten im gewählten Format gespeichert.
    KlasseSobald auf einem Formular-Element vom Typ "Button" geklickt wird und dessen Aktionstyp das Senden einer eMail ist, werden die Eigenschaften dieser Klasse zum Ausführen der Aktion verwendet.
    KlasseDiese Klasse setzt diverse Verifizierungseigenschaften für das Formulareingabefeld
    Klasse 
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Beschriftungszelle.
    KlasseStellt die Textfelder auf einem Messinstrument dar.
    KlasseBestimmt das Layout des Etikettenbogens bzw. der Karteikarte.
    KlasseDies ist die Basisklasse der Layoutinformationen für die in List & Label für zur Verfügung stehenden Projekttypen.
    KlasseRepräsentiert einen Eintrag in der Diagramm-Legende.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Linie von einem List & Label Objekt.
    KlasseÜber diese Klasse lassen sich diverse Eigenschaften der Kopfzeilen, Gruppenkopfzeilen, Datenzeilen, Fußzeilen und Gruppenfußzeilen innerhalb einer Tabelle setzen.
    KlasseÜber diese Klasse lassen sich die Eigenschaften der Datenzeilen innerhalb einer Tabelle setzen.
    Klasse

    Bestimmt die Kantenglättung der Linie.

    Klasse 
    Klasse 
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften des äußeren Gantt-Diagramm Intervalls und erlaubt die Anzeige zu setzen.
    KlasseDies ist die Basisklasse der einzelnen Formatierungsklassen. Mit den Formatierungsklassen kann die Darstellung des Textes angepasst werden.
    KlasseHierüber lässt sich die Formatierungen für die Darstellung des Textes einstellen. Diese Klasse ist für die Darstellung in einem Währungsformat zuständig.
    KlasseHierüber lässt sich die Formatierungen für die Darstellung des Textes einstellen. Diese Klasse ist für die Darstellung in einem Datumsformat zuständig.
    KlasseHierüber lassen sich die Formatierungen für die Darstellung des Textes einstellen. Diese Klasse ist für die Darstellung in einem Datum-und Zeitformat zuständig.
    KlasseHierüber lassen sich die Formatierungen für die Darstellung des Textes einstellen. Diese Klasse ist für die Darstellung in Form einer Zeitdifferenz zuständig.
    KlasseHierüber lässt sich die Formatierungen für die Darstellung des Textes einstellen. Diese Klasse ist für die Darstellung in einem Winkelformat zuständig.
    KlasseHierüber lässt sich die Formatierungen für die Darstellung des Textes einstellen. Diese Klasse ist für die Darstellung in einem Zahlenformat zuständig.
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseHierüber lässt sich die Formatierungen für die Darstellung des Textes einstellen. Diese Klasse ist für die Darstellung in einem Zahlenformat zuständig.
    KlasseHierüber lässt sich die Formatierungen für die Darstellung des Textes einstellen. Diese Klasse ist für die Darstellung in einem Zeitformat zuständig.
    KlasseDiese Klasse stellt ein Papierformat in List & Label dar. Sie können hier beispielsweise die Größe des druckbaren Bereichs erfragen.
    KlasseÜber diese Klasse lässt sich das Umbruchverhalten eines Textabsatzes steueren.
    KlasseRepräsentiert die Definition des PDF-Objekts.
    KlasseRepräsentiert die PDF-Quelle.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert einen Gauge Zeigertyp.
    KlasseStellt die Position eines Textelements dar.
    KlasseDiese Eigenschaft repräsentiert die PREMIUMADRESS-ID des Premiumadress Barcodetyps.
    KlasseGibt den Datennachbearbeitungsmodus für die aktuelle Zeile zurück.
    KlasseRepräsentiert den Premiumadress Barcode.
    KlasseÜber diese Klasse können Informationen eines Seitenformats erfragt werden.
    KlasseMit dieser Klasse können Wert-Bereiche angegeben werden, die für die Größenachse eines Diagramms verwendet werden sollen.
    KlasseÜber diese Klasse lässt sich die Größe eines Objekts auslesen.
    KlasseÜber diese Klasse lässt sich die Koordinaten eines Objekts angeben oder setzen.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert die Randeigenschaft eines List & Label Objekts.
    KlasseBasisklasse für Rechtecke.
    KlasseBestimmt die Eigenschaften des Trichter Endabschnitts.
    KlasseStellt den Abschnitt eines Berichts dar (z.B. Inhaltsverzeichnis, Index, Rückseite).
    KlasseRepräsentiert die Rückseite eines Berichts.
    KlasseStellt die zusätzlichen Abschnitte des Berichts dar.
    Klasse

    Wenn List & Label für Zeichensätze aus anderen SBCS-Codepages als 1252 (also z.B. baltisch (1257), kyrillisch/slawisch (1251), griechisch (1253), türkisch (Latin 5: 1254), Latin 2 (1250)) verwendet wird, kann dies Änderungen in diversen Einstellungen voraussetzen. List & Label verwendet normalerweise ungenutzte Zeichen aus der Codepage 1252 für manche Sonderfunktionen. Je nach Codepage sind manche dieser Zeichen "sinnvolle" Textzeichen, so dass die Representationscodes geändert werden müssen. Dies muss vor der Erstellung oder Veränderung der Druck-Projekte geschehen. Hauptsache ist, es ist konsistent.

    KlasseDiese Klasse definiert den Abstand des Druckbereichs eines Objektes.
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse stellt Eigenschaften zur Verfügung um den Inhalt des RTF-Objektes zu setzen.
    KlasseDiese Klasse kapselt die Hilfslinien im List & Label Designer.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Skalenbeschriftungen.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Skalenbegrenzung.
    KlasseLiefert oder setzt oder setzt den Abstand der Skalenwerte.
    KlasseMittels dieser Klasse lassen sich projektspezifische Einstellungen vornehmen oder auslesen. Unter anderem ist es möglich, die Standardschriftart für das komplette Projekt zu definieren (siehe Beispiel) oder für Unicode-Unterstützung die Representationscodes zu setzen.
    KlasseÜber diese Klasse kann festgelegt werden, ob das Objekt einen Schatten haben soll oder nicht.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert die Umbruchseigenschaften von Objekten, die Schattenseiten auslösen können (z.B. Gantt, Kreuztabelle).
    KlasseRepräsentiert den Shape-Hintergrund.
    KlasseRepräsentiert die Bereichsauswahl-Eigenschaften des Shape-Diagramms.
    KlasseRepräsentiert die Shape-Definition.
    KlasseRepräsentiert die Daten in einem Shape-Diagramm.
    KlasseBasisklasse für die Shape-Einträge.
    KlasseGibt die X-Achse des Shape-Diagramms zurück.
    KlasseGibt die Y-Achse des Shape-Diagramms zurück.
    Klasse 
    KlasseÜber diese Klasse lässt sich die Größe eines Objekts angeben oder setzen.
    Klasse 
    KlasseBestimmt die Sortierungen, die interaktiv in der Vorschau ausgewählt werden können.
    KlasseRepräsentiert die Datenquelle für einen Berichtsparameter-Wert.
    KlasseLiefert oder setzt den Startwert der Skala.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften des Gantt Tabellenbereichs.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Zeilendefinition in einer Tabelle.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Zeilendefinition in einer freien Tabelle.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Vorgangszeilen.
    KlasseLiefert oder setzt den Hintergrund des Textelements.
    Klasse

    Hierüber lassen sich die Zeichen festlegen, die List & Label zum Identifizieren von Text verwendet. Dies wird lediglich für ältere List & Label Projekte benötigt und ist aus Kompatibilitätsgründen vorhanden.

    KlasseBerechnung des Abstands der Koordinatenmarkierungen.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Skalenmarkierung.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften der Titelzeile.
    KlasseDiese Klasse stellt die Größenachse (Z-Achse) eines Diagramms dar.
    KlasseMit dieser Klasse kann auf die einzelnen Größenachsen (Z-Achse / Y-Achse) eines Diagramms zugegriffen werden. Die erste Achse wird mit dem Index "0" angesprochen.
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Wert-Achse.
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert die Wert-Achse eines verteilten Blasen-Charts.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert die Werte-Achse eines geordneten Blasen-Charts.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert die Werte-Achse eines Trichter-Charts.
    KlasseDiese Klasse stellt die Größenachse (Y-Achse) eines 2D Kreis-Diagramms dar.
    KlasseDiese Klasse stellt die Größenachse (Y-Achse) eines 3D Kreis-Diagramms dar.
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert einen Layoutbereich im List & Label Designer.
    Klasse

    Liefert Daten für das Ereignis ReplaceHit.

    KlasseDiese Klasse repräsentiert einen Berichtsparameter.
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Hilfslinie im List & Label Designer.
    KlasseEin String-Auflistung, die serialisiert werden kann zu einem separaten String.
    KlasseLiefert oder setzt die Eigenschaften eines farbigen Bereichs auf der Gauge-Skala.
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseDas ist die Basisklasse aller Objekte, die in einem Berichtscontainer eingefügt werden können.
    Klasse

    Dieses Objekt dient zur Auswertung und Darstellung verschiedener Arten von Daten; Sie können damit z.B. Umsatzverläufe untersuchen, die prozentuale Aufteilung von Summen auf einzelne Beiträge visualisieren, und natürlich auch "ganz normale" Balkendiagramme erstellen.

    Es steht Ihnen eine Vielzahl verschiedener Diagrammtypen zur Verfügung, die für unterschiedlichste Anwendungen genutzt werden können. Die meisten Diagrammtypen können in verschiedenen Varianten vorkommen.
    Allgemein werden drei- und zweiachsige Charts unterschieden. Bei dreiachsigen Charts werden 3 Datenachsen verwendet, man könnte hiermit beispielsweise den Umsatzverlauf pro Monat und Mitarbeiter untersuchen. Ein zweiachsiges Chart kommt hingegen mit 2 Datenachsen aus, und zeigt dann z.B. den Umsatzverlauf der gesamten Firma über das Jahr hinweg.
    Eine Auswahl der Möglichkeiten:

     

    • Viele Eigenschaften sind per Formel bestimmbar. Somit kann die Beschriftung oder Beschriftungsgröße vom Inhalt abhängig sein.
    • Der Hintergrund eines Charts kann mit einem Farbgradienten und/oder Zebramuster gefüllt werden.
    • Die Begrenzung rund um ein Chart kann auch abgerundete Ecken und einen Schatten haben.
    • Trennlinien zwischen den Tortenstücken eines Tortendiagramms können ein- und ausgeschaltet werden.
    • Die Füllung der Tortenstücke eines Tortendiagramms kann einen Farbgradienten erhalten (3D-Effekt).
    • Die Beschriftung eines Tortendiagramms kann wahlweise in oder am Diagramm erfolgen, auch Mischungen sind möglich (Prozentzahl im Diagramm, Beschrei-bungstext außen).
    • Explodierte Tortendiagramme.
    • Es kann ein Winkel für die Achsenbeschriftung vergeben werden (z.B. bei langen Texten).
    • Ein horizontales Balkendiagramm mit Beschriftung direkt im Balken.
       
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Kreuztabellen-Objekt innerhalb eines Berichtscontainers in List & Label.
    KlasseDiese Klasse stellt ein Gantt-Diagramm Element dar.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Tabellen-Objekt vom Typ "freier Inhalt" innerhalb eines Berichtscontainers in List & Label.
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Tabellen-Objekt innerhalb eines Berichtscontainers in List & Label.
    KlasseDies ist die Basisklasse aller Tabellen-Objekte.
    Klasse

    Diese Klasse repräsentiert eine Summenvariable in List & Label.

    Summenvariablen können dazu benutzt werden, Summen über Datensätze hinweg zu bilden, z.B. in einer Tabelle die Summe über die Spalte PREIS. Summiert werden kann dabei wahlweise über alle Datensätze einer Druckseite (Seitensummen) oder über das gesamte Projekt (Gesamtsummen).

    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Barcode-Objekt in List & Label innerhalb einer Tabellenzeile. Es stehen Ihnen sämtliche Barcodes der LlBarcodeType Enumeration zur Verfügung.
    KlasseDies ist die Basisklasse aller Objekte, welche in einer Tabelle hinzugefügt werden können.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Chart-Objekt in List & Label innerhalb einer Tabellenzeile.
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse stellt ein Tabellenfeld der Datengrafik dar.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Grafik-Objekt innerhalb einer Tabellenzeile.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein benutzerdefiniertes Feld in List & Label.
    KlasseDiese Klasse stellt ein Messinstrument Tabellenfeld dar.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein HTML-Objekt innerhalb einer Tabellenzeile.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein PDF Tabellenfeld.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein RTF-Objekt innerhalb einer Tabellenzeile.
    Klasse 
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Textzeile innerhalb einer Tabellenzeile.
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    Klasse 
    KlasseDas ist die Basisklasse einer Zeilendefinition in List & Label. Sie können diese Klasse nicht direkt instanzieren.
    Klasse

    Diese Klasse repräsentiert eine Datenzeile in einer Tabelle. Datenzeilen enthalten die Formatierung der tatsächlichen Tabellenzeilen mit den Daten, die in der Tabelle dargestellt werden sollen.

    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Fußzeile in einer Tabelle. Fußzeilen werden ganz am Ende der Tabelle dargestellt und können abschließende Informationen der darüber ausgegebenen Datenzeilen enthalten.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Gruppenfußzeile in einer Tabelle. Gruppenfußzeilen dienen der Strukturierung der Datenzeilen anhand von "Zwischenüberschriften" und "Zwischen-Fußzeilen".
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Gruppenkopfzeile in einer Tabelle. Gruppenköpfe dienen der Strukturierung der Datenzeilen anhand von "Zwischenüberschriften" und "Zwischen-Fußzeilen".
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Kopfzeile in einer Tabelle. Kopfzeilen werden meist als Überschriften der Tabellenspalten eingesetzt.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert ein Projektbaustein in List & Label.
    KlasseStellt ein einzelnes Textelement auf der Messinstrumentskala dar.
    KlasseDiese Klasse repräsentiert eine Benutzervariable in List & Label.
    Schnittstellen
     SchnittstelleBeschreibung
    Schnittstelle 
    Auflistungen
     AuflistungBeschreibung
    Auflistung

    Beim Öffnen eines List & Label Projekts müssen Sie angeben, ob das Projekt mit Schreibzugriff geöffnet werden soll oder ob Sie lediglich Lesezugriff benötigen.

    Möchten Sie Änderungen am Projekt vornehmen und dieses anschließend speichern, muss das ReadWrite Flag gewählt werden.

    AuflistungBestimmt den Control-Typ für Berichtsparameter-UI.
    Auflistung 
    Auflistung

    Beim Öffnen eines List & Label Projekts muss der Dateimodus festgelegt werden. Dieser entscheidet, ob ein Projekt vorhanden sein oder neu angelegt werden muss.

    AuflistungBestimmt den Typen des Messinstruments.
    AuflistungIn dieser Enumeration stehen Ihnen diverse Modi zur Verfügung, die die horizontale Verkettungsart eines Objekts angeben.
    AuflistungIn dieser Enumeration stehen Ihnen diverse Modi zur Verfügung, mit denen die horizontale Größenanpassung für ein verkettetes Objekt angegeben werden kann.
    AuflistungDiese Enumeration steuert das Verhalten beim Öffnen einer List & Label Projektdatei mittels DOM.
    AuflistungBestimmt den Typ des Berichtsparameters.
    AuflistungBestimmt den Quell-Typ des Berichtsparameters.
    AuflistungIn dieser Enumeration stehen Ihnen diverse Modi zur Verfügung, die die vertikale Verkettungsart eines Objekts angeben.
    AuflistungIn dieser Enumeration stehen Ihnen diverse Modi zur Verfügung, mit denen die vertikale Größenanpassung für ein verkettetes Objekt angegeben werden kann.
    Auflistung

    Gibt die Optionen an, die für eine Such- oder Ersetzungsoperation verwendet werden sollen.

    Auflistung

    Gibt die Aktion für einen Ersetzungsvorgang an und wird im Event ReplaceHit verwendet.

    Auflistung 
    Siehe auch