combit List & Label 27 - .NET Hilfe
combit.Reporting Namespace / ListLabel Klasse / AutoDefineVariable Ereignis


In diesem Thema
    AutoDefineVariable Ereignis
    In diesem Thema

    Für jede automatisch mittels Datenbindung angelegte Variable wird dieses Ereignis ausgelöst. Über die Eigenschaften Name und Value der Ereignisargumente können Sie den Namen sowie den Inhalt jeder einzelnen Variable individuell vor der Übergabe an die Druckengine manipulieren.

    Syntax
    'Deklaration
     
    
    Public Event AutoDefineVariable As AutoDefineElementHandler
    public event AutoDefineElementHandler AutoDefineVariable
    public:
    event AutoDefineElementHandler^ AutoDefineVariable
    Ereignisdaten

    Die Ereignisbehandlungsroutine erhält ein Argument vom Typ AutoDefineElementEventArgs, der die auf dieses Ereignis bezogenen Daten enthält. Die folgenden Eigenschaften von AutoDefineElementEventArgs stellen die für dieses Ereignis spezifischen Informationen bereit.

    EigenschaftBeschreibung
     
     

    Gibt an, ob es sich um den Design-Modus handelt und Beispieldaten übergeben werden können.

     

    Name des Elements.

     
    Fortschritt in Prozent.  

    Wird die Eigenschaft auf true gesetzt, wird die Anmeldung des Elements unterdrückt.

     

    Inhalt des Elements.

     
    Anforderungen

    Plattformen: Windows 8.1 bis Windows 10 (Version 20H2 - 21H2), Windows 11 (21H2), Windows Server 2012 - 2022

    Siehe auch