combit List & Label 27 - .NET Hilfe
combit.Reporting.DataProviders Namespace / ObjectDataProvider Klasse
Member Beispiele


In diesem Thema
    ObjectDataProvider Klasse
    In diesem Thema

    Dieser Datenprovider kann dazu verwendet werden auf Objektstrukturen zuzugreifen. Er kann dabei mit folgenden Typen/Schnittstellen zusammenarbeiten:

    • IEnumerable (setzt jedoch mindestens einen Datensatz voraus)
    • IEnumerable<T>
    • IListSource

    Um die Eigenschaftsnamen und -typen zu beeinflussen, können Sie entweder die ITypedList Schnittstelle in Ihrer Klasse implementieren oder DisplayNameAttribute verwenden. Um Member zu unterdrücken, wenden Sie das Attribut Browsable(False) auf die Member an.

    Der Provider kann leere Aufzählungen durchlaufen solange diese stark typisiert sind. Ansonsten wird mindestens ein Element in der Aufzählung vorausgesetzt. Dieses erste Element bestimmt den Typ der für das weitere Durchlaufen verwendet wird.

    Der Provider unterstützt Sortierung automatisch sobald die Datenquelle die IBindingList Schnittstelle implementiert.

    Sie können diesen Datenprovider auch dazu verwenden um auf LINQ Abfrageresultate zuzugreifen, da diese IEnumberable<T> sind.

    Bei Verwendung von EntityCollection<T>-Objekten als Datenquelle prüft der ObjectDataProvider zunächst mit Hilfe der IsLoaded-Eigenschaft den Zustand der Unterrelation und ruft gegebenenfalls dynamisch Load() auf. Damit werden die Daten nur bereitgestellt wenn sie benötigt werden.

    Objektmodell
    ObjectDataProvider Klasse
    Syntax
    'Deklaration
     
    
    Public NotInheritable Class ObjectDataProvider 
       Implements ICanHandleUsedIdentifiers, IDataProvider, combit.Reporting.ISupportsLogger 
    public sealed class ObjectDataProvider : ICanHandleUsedIdentifiers, IDataProvider, combit.Reporting.ISupportsLogger  
    public ref class ObjectDataProvider sealed : public ICanHandleUsedIdentifiers, IDataProvider, combit.Reporting.ISupportsLogger  
    Beispiele
    class Car
    {
        public string Brand { get; set; }
        public string Model { get; set; }
    }
    
    List<Car> cars = new List<Car>();
    cars.Add(new Car { Brand = "VW", Model = "Passat"});
    cars.Add(new Car { Brand = "Porsche", Model = "Cayenne"});
    LL.DataSource = new ObjectDataProvider(cars);
    LL.Design();
    Class Car
    	Private m_Brand As String
    	Public Property Brand() As String
    		Get
    			Return m_Brand
    		End Get
    		Set
    			m_Brand = Value
    		End Set
    	End Property
    	
    	Private m_Model As String
    	Public Property Model() As String
    		Get
    			Return m_Model
    		End Get
    		Set
    			m_Model = Value
    		End Set
    	End Property
    End Class
    
    Dim cars As New List(Of Car)()
    cars.Add(New Car() With {.Brand = "VW", .Model = "Passat"})
    cars.Add(New Car() With {.Brand = "Porsche", .Model = "Cayenne"})
    LL.DataSource = New ObjectDataProvider(cars)
    LL.Design()
    Vererbungshierarchie

    System.Object
       combit.Reporting.DataProviders.ObjectDataProvider

    Anforderungen

    Siehe auch