combit List & Label 27 - .NET Hilfe
combit.Reporting Namespace / MailJob Klasse / Provider Eigenschaft


In diesem Thema
    Provider Eigenschaft (MailJob)
    In diesem Thema

    Mit dieser Option kann der eMail-Provider für den Versand bestimmt werden. Für alle Versandarten außer Simple MAPI wird hierfür das eMail Modul benötigt (cmmx??.dll (32-bit) oder cxmx??.dll (64-bit)).

     

    Wert Bedeutung
    SMAPI Simple MAPI
    XMAPI Extended MAPI
    MSMAPI System-MAPI (Standard MAPI-Client wird verwendet)
    SMTP SMTP-Versand (Verbindungsdaten siehe AdditionalOptions)
    Voreinstellung Der voreingestellte Wert bestimmt sich aus der Systemeinstellung bzw. den applikationsspezifischen Einstellungen (s.u.).

    Wenn die DLL nicht gefunden werden kann, wird die Mail per Simple MAPI (MSSMAPI) versandt. Der Provider wird bestimmt, indem Sie entweder explizit die Option "Export.Mail.Provider" auf einen der obigen Typen setzen, oder indem Sie den Benutzer über LsMailConfigurationDialog() diese selbst bestimmen lassen.

    Beim Versand wird erst versucht, die unter dem Applikationsnamen in der Registry gespeicherten Parameter zu finden, ansonsten werden globale Einstellungen verwendet. Diese können über LsMailConfigurationDialog() vorgenommen werden.

    Syntax
    'Deklaration
     
    
    Public Property Provider As String
    public string Provider {get; set;}
    public:
    property String^ Provider {
       String^ get();
       void set (    String^ value);
    }
    Bemerkungen
    Für den SMTP-Versand sind die Angaben von zusätzlichen Verbindungsdaten wie bspw. Server, Benutzer und Passwort etc. notwendig. Diese können mit Hilfe der Eigenschaft AdditionalOptions angegeben werden.
    Anforderungen

    Plattformen: Windows 8.1 bis Windows 10 (Version 20H2 - 21H2), Windows 11 (21H2), Windows Server 2012 - 2022

    Siehe auch