combit List & Label 27 - .NET Hilfe
combit.Reporting Namespace / LlPrintOption Auflistung


In diesem Thema
    LlPrintOption Auflistung
    In diesem Thema
    Verschiedene Druckoptionen, z.B. die Zahl der gewünschten Exemplare (und evtl. die Anfangsseite).
    Syntax
    'Deklaration
     
    
    Public Enum LlPrintOption 
       Inherits System.Enum
    public enum LlPrintOption : System.Enum 
    public enum class LlPrintOption : public System.Enum 
    Member
    MemberBeschreibung
    Copies

    Zahl der gewünschten Exemplare. Ein Wert von LL_COPIES_HIDE versteckt die Abfragebox in dem Optionendialog. Voreinstellung: 1

    Copies_Supported

    Gibt an, ob die über Copies eingestellte Anzahl Exemplare durch den Drucker selbst unterstützt wird. Dies macht üblicherweise nur bei Listenprojekten Sinn.

    DefaultPrinterInstalled

    Gibt zurück, ob es im Betriebssystem einen Standard-Drucker gibt.

    Dialog_Destination

    Hiermit kann vor Aufruf des Druckerdialogs eingestellt werden, welches Ausgabemedium voreingestellt werden soll.
    Während oder nach dem Druckdialog bzw. Druck (aber vor LlPrintEnd()) kann hierüber abgefragt werden, welches Medium der Benutzer ausgewählt hat.
    Dieses wird durch den Ausgabe-Parameter nPrintOptions in LlPrintStart() oder LlPrintWithBoxStart() entsprechend voreingestellt:

     

    nPrintOptions Voreinstellung
    LL_PRINT_NORMAL

    LL_DESTINATION_PRN

    LL_PRINT_PREVIEW

    LL_DESTINATION_PRV

    LL_PRINT_FILE

    LL_DESTINATION_FILE

    LL_PRINT_USERSELECT

    LL_DESTINATION_PRN


     
    Um zusätzlich zu Druck und Preview-Druck die Exportmodule benutzen zu können, können nicht die o.g. Flags benutzt werden, in diesem Falle sollten die Ausgabemedien über die Funktionen LlPrintGetOptionStr() und LlPrintSetOptionStr() mit den Flags LL_OPTIONSTR_EXPORTS_ALLOWED, LL_PRNOPTSTR_EXPORT eingestellt werden. Weitere Informationen finden Sie im Kapitel "Die Export-Module".

    Dialog_DestinationMask

    Über diese Option kann man eingestellt werden, welche Ausgabemedien im Druckoptionsdialog angezeigt werden sollen. Dies ist eine Ver'oder'ung (oder Addition) folgender Werte:

     

    Wert Bedeutung

    LL_DESTINATION_PRN

    Drucker
    LL_DESTINATION_PRV

    Preview-Datei

    LL_DESTINATION_FILE

    Drucker-Datei


    Diese werden durch den Ausgabe-Parameter nPrintOptions in LlPrintStart() oder LlPrintWithBoxStart() entsprechend voreingestellt:

     

    nPrintOptions Voreinstellung
    LL_PRINT_NORMAL

    LL_DESTINATION_PRN

    LL_PRINT_PREVIEW

    LL_DESTINATION_PRV

    LL_PRINT_FILE

    LL_DESTINATION_FILE

    LL_PRINT_USERSELECT

    alle Medien


     
    Um zusätzlich zu Druck und Preview-Druck die Exportmodule benutzen zu können, können nicht die o.g. Flags benutzt werden, in diesem Falle sollten die Ausgabemedien über die Funktionen LlPrintGetOptionStr() und LlPrintSetOptionStr() mit den Flags LL_OPTIONSTR_EXPORTS_ALLOWED, LL_PRNOPTSTR_EXPORT eingestellt werden. Weitere Informationen finden Sie im Kapitel "Die Export-Module".

    Beispiel:


    LlPrintStart(hJob,..., LL_PRINT_USERSELECT,...);
    // nur Printer und Preview, (USERSELECT setzt alle bits)


    LlPrintSetOption(hJob, LL_PRNOPT_PRINTDLG_DESTMASK, LL_DESTINATION_PRN | LL_DESTINATION_PRV);

    // Voreinstellung bitte abweichend auf Preview:
    LlPrintSetOption(hJob, LL_PRNOPT_PRINTDLG_DEST, LL_DESTINATION_PRV);

    // Druckerdialog: will der Benutzer doch noch wechseln?
    LlPrintOptionsDialog(hJob,....);


    bPreview = LlPrintGetOption(hJob, LL_PRNOPT_PRINTDLG_DEST) == LL_DESTINATION_PRV;


    // ...Ausgaben....
    // Druckende:

    LlPrintEnd(hJob,0);

    if (bPreview)
    {
       LlPreviewDisplay(hJob,...);
       LlPreviewDeleteFiles(hJob,...);
    }

    Dialog_OnlyPrinterCopies

    Wenn diese Option auf true gesetzt wird, kann man die Kopien im Druckdialog nur dann einstellen, wenn der Drucker auch von sich aus Kopien unterstützt. Voreinstellung: false

    FirstPage

    Die vom Benutzer gewählte Startseite. Wenn "Alle" gewählt wurde, ist die erste Druckseite mit der Startseite identisch. Voreinstellung: MIN_INT

    JobPages

    Hiermit stellen sie die Zahl der Seiten pro Druckjob ein, wenn Sie mit dem Flag LL_PRINT_MULTIPLE_JOBS drucken. Voreinstellung: 16

    LastPage

    Seitennummer der letzten zu druckenden Seite. Voreinstellung: MAX_INT

    Offset

    Position (nur beim Etikettendruck) des ersten Etiketts, abhängig von der eingestellten Druckreihenfolge. Voreinstellung: 0

    Page

    Seitenzahl, mit der List & Label die erste Seite ausdrucken soll. Wenn sie nicht eingegeben werden können soll, muss LL_PAGE_HIDE als Wert übergeben werden. Voreinstellung: 1

    PageIndex 
    PrintOrderGibt die gewählte Druckreihenfolge des Projekts zurück. Voreinstellung: LL_PRINTORDER_HORZ_LTRB
    PrintOrder_Printer1Dieser Parameter wird derzeit noch nicht unterstützt.
    PrintOrder_Printer2Dieser Parameter wird derzeit noch nicht unterstützt.
    StartPageErste Seite für den Ausdruck. Voreinstellung: 1
    Units

    Gibt die verwendete Maßeinheit zurück, vorgegeben durch "iMeasure" in der "[intl]" section in WIN.INI (bzw. Systemeinstellungen bei Win32).

    UseMemoryMetafile 
    Vererbungshierarchie

    System.Object
       System.ValueType
          System.Enum
             combit.Reporting.LlPrintOption

    Anforderungen

    Plattformen: Windows 8.1 bis Windows 10 (Version 20H2 - 21H2), Windows 11 (21H2), Windows Server 2012 - 2022

    Siehe auch