combit List & Label 27 - .NET Hilfe
combit.Reporting.DataProviders Namespace / DbConnectionDataProvider Klasse / TranslateFilterSyntax Ereignis


In diesem Thema
    TranslateFilterSyntax Ereignis (DbConnectionDataProvider)
    In diesem Thema
    Syntax
    'Deklaration
     
    
    Public Event TranslateFilterSyntax As EventHandler(Of TranslateFilterSyntaxEventArgs)
    public event EventHandler<TranslateFilterSyntaxEventArgs> TranslateFilterSyntax
    public:
    event EventHandler<TranslateFilterSyntaxEventArgs^>^ TranslateFilterSyntax
    Ereignisdaten

    Die Ereignisbehandlungsroutine erhält ein Argument vom Typ TranslateFilterSyntaxEventArgs, der die auf dieses Ereignis bezogenen Daten enthält. Die folgenden Eigenschaften von TranslateFilterSyntaxEventArgs stellen die für dieses Ereignis spezifischen Informationen bereit.

    EigenschaftBeschreibung

    Anzahl der Argumente, wenn eine Funktion konvertiert werden soll.

     

    Array von Argumenten.

    Sollte es sich um einen Operator handeln, enthält es die die linke Seite and wenn möglich auch die rechte Seite des Operators.

    Ist es eine Funktion, enthält das Array die Argumente der Funktion, wie sie auch im Designer verwendet werden.

     

    Bestimmt, ob das Event ordnungsgemäß abgearbeitet wurde und daher keine weiteres Standard-Handlin angewendet werden soll.

     

    Der zu übersetzende Name.

    Wenn das Argument vom Typ Text ist, enthält das Objekt einen Index und kann einem String zugewiesen werden, um es als Parametername zu verwenden. Der Wert des Parameters wird dann später ApplyAdvancedFilter übergeben.

    Soll eine equivalente Relation konvertiert werden, hat der Name den Aufbau "@ARG:MULTIVALUE". Dann enthält die rechte Seite des Operators (Arguments[1]) eine kommaseparierte Liste der Werte für die Vergleiche.

     

    Die Art des Ausdrucks, der konvertiert werden soll.

     

    Der konvertierte Ausdruck oder null, wenn das Standard-Handling verwendet werden soll.

     
     
    Anforderungen

    Plattformen: Windows 8.1 bis Windows 10 (Version 1909 - 21H2), Windows 11 (21H2), Windows Server 2012 - 2022

    Siehe auch