combit List & Label 26 - .NET Hilfe
Einführung in die Programmierung / Beispiele / Allgemein / Sammelrechnung
In diesem Thema
    Sammelrechnung
    In diesem Thema

    Eine Sammelrechnung ist ein impliziter Seriendruck. Die Kopf- oder Elterndaten enthalten für jeden Beleg einen Datensatz, der 1:n mit den Detail- oder Kinddaten verknüpft ist. Um einen solchen Beleg zu designen und zu drucken, muss List & Label die Elterntabelle über die DataMember-Eigenschaft bekannt gegeben werden. Zudem muss die AutoMasterMode-Eigenschaft auf AsVariables gesetzt werden, wie im folgenden Beispiel gezeigt.

    using (ListLabel LL = new ListLabel())
    {
        // Datenquelle definieren/zuweisen
        LL.DataSource = CreateDataSet();
    
        // Bestelldaten als Variablen
        LL.DataMember = "InvoiceHeader";
        LL.AutoMasterMode = LlAutoMasterMode.AsVariables;
    
        // Designer aufrufen
        LL.Design();
    
        // Drucken
        LL.Print();
    }
    
    Using LL As New ListLabel()
        ' Datenquelle definieren/zuweisen
        LL.DataSource = CreateDataSet()
    
        ' Bestelldaten als Variablen
        LL.DataMember = "InvoiceHeader"
        LL.AutoMasterMode = LlAutoMasterMode.AsVariables
    
        ' Designer aufrufen
        LL.Design()
    
        ' Drucken
        LL.Print()
    End Using