Elemente verknüpfen oder importieren

Häufig enthalten Berichte ähnliche, sich wiederholende Elemente, wie z.B. eine Reihe von Diagrammen oder Kreuztabellen, die nur nach verschiedenen Kategorien gefiltert wurden, ansonsten aber gleich sind. Oder auch Tabellen und Untertabellen die stets die gleichen Spalten haben, die Sie überall dort (im gleichen Layout) haben möchten, wo diese Tabelle verwendet wird (z.B. die Posten einer Rechnung).

Wenn Sie einzelne Berichtscontainerelemente (d.h. einzelne Berichtsteile) erneut verwenden möchten, wählen Sie "Ein Element anhängen" oder auch "Ein Unterelement anhängen". Wählen Sie dann "Unterbericht" um ein Element eines anderen Projekts mit dem aktuellen Projekt zu verknüpfen. Das Element ist somit verknüpft, und wird jedes Mal, wenn der Bericht erstellt oder gedruckt wird, aus dem Unterbericht geladen.

Oder wählen Sie "Elemente importieren" um ein Element eines anderen Projekts in das aktuelle Projekt zu importieren. Sofern im ausgewählten Projekt mehrere Elemente vorhanden sind, können Sie das gewünschte Element über einen Dialog auswählen.

 

Abbildung 5.3: Auswahl Unterbericht bzw. Element

Wenn Sie ein Unterelement importieren bzw. verknüpfen möchten, muss die erforderliche Hierarchie im "übergeordneten" Projekt zum aktuellen Projekt passen. Die Formatierung wird übernommen.

Wenn Sie ein Element verknüpfen, können Sie eine Reihe von Eigenschaften entweder erben oder überschreiben.

Abbildung 5.4: Vererbte Eigenschaften

Beachten Sie, dass Sie über die Eigenschaft "Breitenanpassung" die Spaltenbreiten an den verfügbaren Platz anpassen können. Dies ist besonders dann praktisch, wenn der Unterbericht in unterschiedlich breiten Berichtscontainern wiederverwendet wird.